Geschichtlicher Hintergrund

Seemannschor Admiral Tegetthoff Graz

Die Gründung unseres Chores im Jahre 1983, damals noch als „Marinechor Graz“ bezeichnet,  ging von einer Initiative ehemaliger Matrosen aus. Auch wenn Graz weitab vom Meer liegt, so blieb den Kameraden doch die Liebe zur Hohen See. Bei vielen Gelegenheiten pflegten sie fortan das maritime Liedgut, sodass uns heute noch viele Seemannslieder erhalten geblieben sind. 

Schon von Anfang an war ein ausgebildeter Sänger des Opernchores Mitglied des „Marinechor Graz“. Er über- nahm die Chorleitung,  und er formte den „Marinechor Graz“ zu einem beachtlichen Klangkörper.  

Interne Diskussionen, die sich natürlich auch mit der Seefahrt der Österreicher befassten, stießen immer wieder auf einen berühmten Namen  -   Admiral Wilhelm von Tegetthoff .

So gesehen kann man  nachvollziehen, dass sich die Mitglieder des „Marinechor Graz“ im Jahr 1990 entschlossen ihren Chor in den „Seemannschor Admiral Tegetthoff“ umzubenennen. Mit diesem Namen erfolgte auch die Eintragung ins Vereinsregister.

Von diesem Zeitpunkt an kam es zu vielen erfolgreichen Chorauftritten des „Seemannschors Admiral Tegetthoff“  im In- und Ausland. Der Chor kann auf Konzerte in Frankreich, Deutschland, Italien, Ungarn, Dänemark - und - gerade in letzter Zeit recht oft - in Kroatien verweisen. 

Vor allem zu Pula, vormals Pola, gibt es intensive Kontakte. Dies liegt nicht nur allein in der Tatsache, dass Pola der k. u. k. Hauptkriegshafen war. Auch die Stadt Graz hat Pula zur Schwesternstadt erkoren. So ist es nicht verwunderlich, dass wir stets in Pula waren, wenn es galt, als offizieller Vertreter der Landeshauptstadt Graz beim Marineball im alten Marinekasino in Pula zu singen.

Enge Kontakte pflegen wir mit den Traditionsverbänden wie beispielsweise mit der „Viribus Unitis“ Pula oder dem Kroatischen Marineverband. 

Da wir nicht nur ein Seemannschor sein wollen, sondern tatsächlich mit dem Meer auf Du und Du sind, hat der „Seemannschor Admiral Tegetthoff“ auch eine Segelcrew. So ist es für uns eine alljährlich Tradition, eine Woche lang in der Adria zu segeln. In diversen Häfen, Restaurants, Festveranstaltungen, in Städten und Dörfern singen wir unsere Lieder. 

Auch bei uns zu Hause freuen wir uns über jeden Chorauftritt. Wir singen gerne für Sie, sei es bei  öffentlichen Veranstaltungen, Vereins- und Familienfesten, Geburtstagsfeiern, Vorweihnachtsfeiern oder der musikalischen Umrahmung von heiligen Messen und vieles mehr. 

Nähere Informationen erhalten Sie über unsere Homepage www.seemannschor-admiral-tegetthoff.at  oder telefonisch: Dr. Helmut Westermayer 0664/73889986.

Dr. Helmut Westermayer,  Obmann